Benutzer und Rechteverwaltung

Aus Deutsches xmstore Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Benutzer

Ein Benutzer hat Zugriff auf das BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Ihres System. Die jeweiligen Zugriffsrechte können individuell vom AdministratorSystemverwalter mit den vollen Rechten über das zu betreuende System. festgelegt werden. So haben z. B. Fotografen nur Zugriff auf Ihre eigenen Medien und Statistiken, während Administratoren auf alle Daten zugreifen können.

Im Auslieferungszustand ist bereits ein Benutzer (AdministratorSystemverwalter mit den vollen Rechten über das zu betreuende System.) angelegt. Diesen Benutzer können Sie nach Ihren Vorstellungen anpassen (nicht löschen!). Weitere Benutzer können Sie mit dem Button [+] hinzufügen.

BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Administration → Benutzer

Registierung eines neuen Benutzers

Über das LoginDurch ein Login können Sie sich einen Zugang zu einem System verschaffen. Üblicherweise geschieht dies durch Eingabe eines Benutzernamens und eines Passworts.-Seite für das BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. (www.domain.tld/admin), können sich auch neue Benutzer für das BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. registieren.

Je nach Auswahl stehen z. T. unterschiedliche Felder zur Verfügung. Wählt er z. B. das Feld Unternehmen aus, kann er eine Firmenbezeichnung angeben (z. B. Firma GmbH).

Dieser Benutzer muss danach noch von einem AdministratorSystemverwalter mit den vollen Rechten über das zu betreuende System. aktiviert werde, damit dieser Zugang zum BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. erhält. Sind inaktive MedienautorenMedienautoren (Urheber) erstellen künstlerische Werke in immaterieller Form (z. B. Fotografien). vorhanden, sehen Sie eine entsprechenden Meldung im DashboardEin Armaturenbrett (Eng. Dashboard) ist eine Übersicht mit wichtigen Anzeigen (Armaturen) eines Systems oder einer Maschine. des Systems.

Deaktivieren eines Benutzers

Sobald von einem Benutzer Medien bestellt wurde, kann dieser nicht mehr vollständig gelöscht werden, damit das System intern noch die Zusammenhänge von den Bestellungen herleiten kann. Damit der Benutzer keinen Zugriff auf das System hat, reicht es den Benutzer zu deaktivieren.

Auszahlungen an MedienautorenMedienautoren (Urheber) erstellen künstlerische Werke in immaterieller Form (z. B. Fotografien).

Jeder Benutzer (z. B. Fotograf) hat ein eigenes Konto "Anteile". Dort können die einzelnen Bestellungen von Kunden (ohne deren Kundendaten) und die Gutschriftsbelegen (Auszahlungen) eingesehen werden.

BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Admin → Benutzer → Anteile

Gutschrift für MedienautorenMedienautoren (Urheber) erstellen künstlerische Werke in immaterieller Form (z. B. Fotografien). erstellen

Möchten Sie dem Benutzer den jeweiligen Anteil des Benutzer ausbezahlen, markieren Sie die Bestellungen über die Checkbox aus und wählen im grauen Menu die Funktion Gutschrift erstellen. Das System erstellt dann für die markierten Bestellungen eine Gutschrift als PDFDabei handelt es sich um ein plattformunabhängiges Dateiformat, mit dem sich Textelemente und grafische Elemente präzise erstellen und anzeigen lassen. Das Format, sowie die meist verbreiteste Lesesoftware (der "Acrobat Reader") werden von Adobe entwickelt.-Dokument. Dabei wird auch die Rechnungsvorlage verwendet.

→ Hauptartikel: Rechnung

Diesen Beleg sollten Sie dann für Ihre Buchhaltung ausdrucken, dem Benutzer zusenden und den entsprechenden Betrag überweisen.


Hinweis
Wurde eine Anteil falsch abgerechnet, sollten man den MedienautorMedienautoren (Urheber) erstellen künstlerische Werke in immaterieller Form (z. B. Fotografien). darauf hinweisen und einen manuellen Eintrag (+ Button) mit einem negativen Wert eingeben und den Grund für den Eintrag beschreiben. z.B. "Korrektur zur Gutschrift 123 / Artikel 1245" -25 Eur. Dann wird dieser Betrag bei der nächsten Abrechnung abgezogen.


Hinweis
Ob bei einer Gutschrift die Mehrwertsteuer berücksichtigt wird, hängt von Ihrem Systemeinstellung bei den Ländern und den jeweiligen Daten des Benutzer (z. B. Feld USt.-Id.-Nr. oder Kleinunternehmer (nicht MwSt. pflichtig)) ab.


Upload-Verzeichnis für einen Benutzer anlegen

Sofern für das Upload-Hauptverzeichnis Lese- und Schreibrechte für alle Benutzer (Modus 0777) gesetzt ist, werden die nötigen Verzeichnisse automatisch beim Anlegen des Benutzers erstellt.
Wenn ein FTPDas File Transfer Protocol (FTP) dient zum Dateiaustausch zwischen unterschiedlichen Systemen im Internet (Upload/Download).-Zugang gewünscht ist, muss dieser manuell vom Serveradministrator eingerichtet werden und über Schreibrechte auf das Uploadverzeichnis (zu erkennen an Benutzer-IDEine Identifikationsnummer, mit der Objekte (vorallem in Datenbanken) eindeutig identifiziert werden können.) inklusive Unterverzeichnisse verfügen.

Gruppe zuweisen

Ist der Benutzer angelegt, können Sie ihm im Tab Gruppe zuweisen einer Grupppe zuordnen. Je nach nach Einstellung der gewählten Gruppe erhält er dann die im Modul Rechte festgelegten Zugriffsrechte.

Gruppen

Hier haben Sie die Möglichkeit verschiedene Gruppen anzulegen, um den Zugriff nur auf bestimmte Module zu erlauben. Diese Gruppen wiederum können dann den Benutzern zugewiesen werden, die dann die Rechte der Gruppe übernehmen.

BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Administration → Gruppen

Menu

Hier können Sie die Menüstruktur des BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. anpassen. Bei diesen Punkten handelt es sich um eine reine Navigationsstruktur, denen einzelne Module zugewiesen werden können.

BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Administration → Menu

Rechte

Hier werden die Zugriffsrechte der einzelnen Module des BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. verwaltet.

BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Administration → Rechte

Module

Hier werden die einzelnen Module des BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. verwaltet. Ein Modul muss einem Menüpunkt zugewiesen sein und der Benutzer muss Zugriffsrechte auf das Modul haben, damit es im BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. angezeigt wird.


BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Administration → Module

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge