Medienformate

Aus Deutsches xmstore Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

xmstore unterstützt eine umfassende Anzahl von verschiedenen Medienformaten die gemeinsam im System verwendet und angeboten werden können.

Das interne Verarbeiten von Medien basiert auf verschiedenen Lösungen zur Konvertierung von Medienformaten (imageMagick, FFmpeg, GD library). Voraussetzung für die Nutzung ist die korrekte Installation dieser Lösungen und eine korrekte Konfiguration des Servers.

→ Hauptartikel: Installation'

Inhaltsverzeichnis

Bild

Neben Bildformaten basierend auf Bildpunkten (z. B. 3000 x 2000 Pixel), unterstützt xmstore auch Motive, die aus Vektoren (Punkte mit Richtung) bestehen.

BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Artikel & Shop → Bilder

Innerhalb der Preismodelle ist es möglich, ein Vektor-Format intern auch als Pixelformate (jpeg) in verschiedenen Größen anzubieten (z. B. 300 x 300 Pixel).

→ Hauptartikel: Preismodelle


Dateiformate

Format Beschreibung Hinweise
JPEG Verlustbehaftete, einstellbare Komprimierung von Bilddateien (Pixel) Keine bekannten Einschränkungen. Empfohlenes Vorschauformat.
TIFF Verlustfreie Komprimierung von Bilddateien (Pixel) Keine bekannten Einschränkungen
PNG Verlustfreie Komprimierung von Bilddateien mit vollem Alphakanal (Pixel) Keine bekannten Einschränkungen.
GIF Verlustfreie Komprimierung von Bilddateien mit Möglichkeit zur Animation und Transparenzfarbe (Pixel) Maximal 256 Farben minus Transparenzfarbe
TGA Verlustfreie Bitmap mit vollem Alphakanal, Gammakorrektur und erweiterten Metadaten (Pixel) Evtl. Probleme bei Vorschaugenerierung oder skalierter Auslieferung.
BMP Verlustfreie Bitmap (Pixel) Keine bekannten Einschränkungen
DDS Verlustbehaftete Komprimierung, Ebenenunterstützung, Mipmapunterstützung (Pixel) Unterstützung abhängig von ImageMagick-Version auf dem ServerBezeichnung für einen Computer, der Ressourcen verschiedenster Art anderen Computern im Internet zur Verfügung stellt..
SVG Freies, verlustfreies, unkomprimiertes Vektorformat (Vektor) Keine bekannten Einschränkungen
EPS PostScript-Container für beliebig viele Vektor-, Raster- und Fontfragmente. (Vektor & Pixel) Evtl. Probleme bei Vorschaugenerierung oder Auslieferungsrender. Unterstützung abhängig von GhostScript- und ImageMagick-Version auf dem ServerBezeichnung für einen Computer, der Ressourcen verschiedenster Art anderen Computern im Internet zur Verfügung stellt..
AI Proprietäres Vektorformat von Adobe (Vektor) Keine bekannten Einschränkungen. Unterstützung abhängig von GhostScript- und ImageMagick-Version auf dem ServerBezeichnung für einen Computer, der Ressourcen verschiedenster Art anderen Computern im Internet zur Verfügung stellt..

Vorschau

Nach dem Upload werden aus der Datei (Original) verschiedenen Vorschau-Versionen automatisch generiert.

BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Einstellungen → Konfiguration → Vorschau

Bezeichnung Bescheibung Verwendung
Vorschau Mini Sehr kleine Vorschaugröße mit der Möglichkeit, die Bilder auf eine einheitliche quadratische Größe zu beschneiden BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann.: DashboardEin Armaturenbrett (Eng. Dashboard) ist eine Übersicht mit wichtigen Anzeigen (Armaturen) eines Systems oder einer Maschine., interne Statistiken,
FrontendDas Frontend ist die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Im Gegensatz dazu wird das Backend zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet.: Vorschau im Warenkorb, Such-Listen (z.B. ähnliche Suchworte)
Vorschau Thumbnail Kleine Vorschaugröße mit der Möglichkeit die Bilder auf eine einheitliche quadratische Größe zu beschneiden BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann.: Datagrid
FrontendDas Frontend ist die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Im Gegensatz dazu wird das Backend zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet.: Suchergebnisse (Thumbnails), Warenkorb, Preisauswahl
Vorschau Detail Normale Vorschaugröße für die einzelne Darstellung eines Mediums BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann.: Bearbeitung eines Artikels
FrontendDas Frontend ist die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Im Gegensatz dazu wird das Backend zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet.: Einzelansicht eines Mediums (Detailansicht), Mouse-Over-Vorschau
Vorschau Layout Große Vorschau zum optionalen Download BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann.: -
FrontendDas Frontend ist die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Im Gegensatz dazu wird das Backend zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet.: Download-Link in der Einzelansicht eines Mediums (Detailansicht)

Metadaten

Die folgenden Metadatenformate werden bei JP(E)G und TIF(F) unterstützt:

  • IPTCDer IPTC-NAA-Standard (oft kurz nur IPTC) dient zur Speicherung von Informationen zu Bildinhalten in Bilddateien (z. B. in TIFF- oder JPEG File Interchange Format-Dateien). IPTC-Daten aus anderen Programmen (z. B. Lightroom) können übernommen und in xmstore weiter verarbeitet werden.
  • EXIF
  • XMP und darin gepacktes EXIF

Zusätzlich werden, sofern vorhanden, Geotag-Daten (GPS) aus EXIF ausgewertet; Dabei wird die Ursprungsposition, Zielposition und Richtung ausgewertet. Eine Konvertierung von magnetischer Richtung zu geographischer Richtung wird nicht durchgeführt, stattdessen wird die jeweilige Referenz (M/T) mitgespeichert.

Besonderheiten

  • Wird die Bildausrichtung über Metadaten festegelegt anstatt in der korrekten Ausrichtung gespeichert zu sein, muss das Bild bei der Verarbeitung rotiert werden. Dabei geschieht eine erneute speicherung des Bildes mit 99% Qualität fest eingestellt.

Video

Die Verarbeitung von Videos in xmstore basiert auf der Konvertierung über FFmpeg/LibAVcodec.

Hinweis
Welche Codecs und Container verarbeitet und verwendet werden können ist daher direkt abhängig von der Installation sowie der Version von FFmpeg auf dem ServerBezeichnung für einen Computer, der Ressourcen verschiedenster Art anderen Computern im Internet zur Verfügung stellt..
Eine Liste von installierten Codecs kann unter BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Wartung → Systemstatus → Tab: ffmpeg eingesehen werden.
Anleitung zur Installation von FFmpeg
Achtung
Zum Upload von hochauflösenden Videodateien, sollten Sie auf eine besonders hohe Bandbreite (Upload) bei der Wahl Ihres Internetzugangs achten. Diese ist in der Regel deutlich geringer, als die Download-Geschwindigkeit. Weiterhin muss bei der Installation die maximale Dateigröße entsprechend erhöht werden, damit der ServerBezeichnung für einen Computer, der Ressourcen verschiedenster Art anderen Computern im Internet zur Verfügung stellt. diese großen Dateien annimmt.
Dennoch kann es bei Einzeluploads, welche länger als 1 Stunde dauern, aufgrund der BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann.-Sitzungsdauer zu Problemen kommen.


Laden Sie Quellvideos mit möglichst hoher Auflösung und Bitrate hoch, um drastischem Qualitätsverlust bei der Konvertierung vorzubeugen.

Bei entsprechender Installation von FFmpeg können alle gängigen Codecs und Container für Quellvideos genutzt werden.

Dateiformate

Abhängig von Quelldateien, eigesetzter FFmpeg-Version sowie installierten Codecs können bei den folgenden Containern oder Codecs bekannte Probleme auftreten:

  • .MOV-Container (Bei skalierter Auslieferung ist der Download nicht während generierung möglich, der Download startet, nach dem Klick auf "Download", erst nachdem das Produkt generiert wurde.)
  • .MP4-Container (selbe Einschränkungen wie .MOV)

Vorschau

Für die Voransichten von Videos werden in verschiedenen Bereichen Bilder (Vorschau XS, Vorschau S) und Videos (Videovorschau) eingesetzt. Die Vorschau kann z. T. manuell festgelegt oder aus dem Video generiert werden.

BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Einstellungen → Konfiguration → Vorschau

Abhängig vom gewählten Videocodec, wird im Browser entweder HTML5-Video ("VP8/h.264 (WebM/MP4)") (Flash-Player nich benötigt) oder Flash-Video ("h.264 (FLV)") (Flash-Player wird benötigt) angezeigt.

Audio

Die Verarbeitung von Audios in xmstore basiert auf der Konvertierung über FFmpeg/LibAVcodec.

Hinweis
Welche Codecs und Container verarbeitet und verwendet werden können ist daher direkt abhängig von der Installation sowie der Version von FFmpeg auf dem ServerBezeichnung für einen Computer, der Ressourcen verschiedenster Art anderen Computern im Internet zur Verfügung stellt..
Eine Liste von installierten Codecs kann unter BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Wartung → Systemstatus → Tab: ffmpeg eingesehen werden.
Anleitung zur Installation von FFmpeg


Im Gegensatz zu Bild und Video-Formaten, werden hier die Vorschaubilder manuell erstellt und in der Einzelansicht eines Mediums (Tab Vorschaubilder) festgelegt.

BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Artikel & Shop → Audio

Dateiformate

Die folgenden Dateiformate sind bei einer Mindestinstallation von FFmpeg vorhanden und können verwendet werden.

Format Beschreibung Hinweise
Wave/PCM (WAV) Verlustfrei und unkomprimiert. Sehr große Dateien.
Free Lossless Audio Coding (FLAC) Verlustfrei, komprimiert. Empfohlenes Quellformat.
Vorbis (OGG) Verlustbehaftet und komprimiert. Empfohlener Vorschaucodec.
Advanced Audio Coding (AAC) Verlustbehaftet und komprimiert.

Falls installiert, kann auch MPEG Layer 3 (MP3) als Vorschauformat genutzt werden.

Vorschau

Bezeichnung Bescheibung Verwendung
Waveform Zeitsynchrone Darstellung der Lautstärke BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann.: Bearbeitung eines Artikels
FrontendDas Frontend ist die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Im Gegensatz dazu wird das Backend zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet.: Einzelansicht eines Mediums (Detailansicht)
Audiovorschau Ausschnitt des Originals, überlagert mit einem Audio-Wasserzeichen BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann.: Bearbeitung eines Artikels
FrontendDas Frontend ist die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Im Gegensatz dazu wird das Backend zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet.: Einzelansicht eines Mediums, Mouse-Over-Vorschau
Vorschaubilder Darstellung von manuell eingepflegten Grafiken FrontendDas Frontend ist die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Im Gegensatz dazu wird das Backend zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet.: Einzelansicht eines Mediums, Mouse-Over-Vorschau

Andere Formate

Das Medienformat "Andere" bietet die Möglichkeit beliebige Dateiformate über xmstore anzubieten. Es können also einzelne Dateien als Artikel hochgeladen werden.

BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Artikel & Shop → Andere Formate


Beispiele (Download):

  • Websiten-Templates (ZipMit Hilfe des ZIP-Formats können Dateien komprimiert und dekomprimiert werden. Entsprechende Dateien tragen die Endung .zip. In vielen aktuellen Betriebssystemen ist diese Funktion bereits integriert (z. B. Windows XP SP2, Vista, 7). Sonst können Sie ein separates Programm wie WinRar verwenden.-Archiv mit mehreren Dateien)
  • Dokumente (beliebige Dateiformate)
  • Programme (Ausführbare Dateie, ZIP, Archiv mit mehreren Dateien)

Beispiele (Versand):

  • Kalender (Versand per Post)
  • Programm (CD-ROM Versand per Post)


Die Art der Auslieferung (Versand oder Download) kann im gewählten Preismodell festgelegt werden

→ Hauptartikel: Preismodelle


Vorschau

Im Gegensatz zu Bild und Video-Formaten werden hier die Vorschaubilder manuell erstellt und in der Einzelansicht eines Mediums (Tab Vorschaubilder) festgelegt.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge