Newsletter

Aus Deutsches xmstore Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über das Newsletter-Modul lassen sich schnell und einfach Nachrichten per E-Mail an die im System angemeldeten Kunden, sowie an die Benutzer des Systems (Adminstratoren, MedienautorenMedienautoren (Urheber) erstellen künstlerische Werke in immaterieller Form (z. B. Fotografien).) versenden.

Hinweis
Dieses Modul ist nur im Leistungsumfang der XXL-Version von xmstore enthalten.


Inhaltsverzeichnis

Installation

Das Modul wird mithilfe von Update 140 installiert.
Nach Installation des Updates, kann das Modul unter Administration→Module mit dem Dateinamen "newslettermodule" an eine beliebige Stelle im Menü hinzugefügt werden.
Nach erstellen des Moduls, müssen unter Administration→Rechte die entsprechenden Rechte zugewiesen werden, dann kann das Modul verwendet werden.

Inhalt

Im E-Mail-Inhalt können zahlreiche Ersetzungsvariablem im bekannten Stil verwendet werden. Z. B.:

{$owner_company}

Einige Ersetzungsvariablen ändern Ihren Inhalt abhängig von der gewählten Sprache (z. B. customer_salutation und user_saluation).

Alle empfängerbezogenen Variablen stehen mit drei Prefixen zur Verfügung: receiver_, customer_ und user_ unabhängig von den gewählten Einstellungen. Somit ist z.B. der Vorname eines Empfängers über customer_firstname, user_firstname und auch receiver_firstname verfügbar.

Praktisches Beispiel zur Verwendung von Ersetzungsvariablen

Betreff: {$owner_company} Newsletter

Hallo {$receiver_firstname} {$receiver_lastname},

hiermit möchte ich Sie auf unsere brandneuen Bilder "Berlin bei Nacht" hinweisen: 
<http://www.pro-bilder.de/s/index0.html?q[]=berlin&v1=0&ft1=0>

Beachten Sie auch unsere neuen Videos aus dem Rheinland:
<http://dem0.xmstore.de/s/index0.html?q[]=bonn&ft2=0&pt2=a&a=>

Gruß aus {$owner_city},

{$owner_firstname} {$owner_lastname}

{$owner_email_signature}
Betreff: Musteragentur GmbH Newsletter

Hallo Max Mustermann,

hiermit möchte ich Sie auf unsere brandneuen Bilder "Berlin bei Nacht" hinweisen: 
<http://www.pro-bilder.de/s/index0.html?q[]=berlin&v1=0&ft1=0>

Beachten Sie auch unsere neuen Videos aus dem Rheinland:
<http://dem0.xmstore.de/s/index0.html?q[]=bonn&ft2=0&pt2=a&a=>

Gruß aus Musterstadt,

Max Mustermann

Musteragentur GmbH
Musterweg 12
5000 Musterstadt

Tel. 0123456789-1
Fax 0123456789-2

www.musteragentur.de
musteragentur@xmstore.de


Die folgenden Variablen sind verfügbar:

Variable Verfügbar an
Kunden
Verfügbar an
Benutzer
owner_company
owner_firstname
owner_lastname
owner_street
owner_zip
owner_city
owner_telephone
owner_telefax
owner_bank_account
owner_bank_bin
owner_bank_name
owner_bank_iban
owner_bank_swift
owner_email
owner_domain
owner_email_signature
receiver_firstname*
receiver_lastname*
receiver_company*
receiver_street*
receiver_zip*
receiver_city*
receiver_email*
receiver_fon*
receiver_vat_id_nr*
receiver_username*
receiver_fax*
receiver_customer_id*
receiver_tax_nr*
receiver_user_id*

*: Wie bereits zuvor beschrieben, sind alle mit receiver_ geprefixten Variablen auch mit dem Prefix customer_ und user_ verfügbar.

Einfügen von Links

Um auf bestimmte Inhalte hinzuweisen, können Sie auf eine Suchergebnis im FrontendDas Frontend ist die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Im Gegensatz dazu wird das Backend zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. verweisen (z. B. <http://dem0.xmstore.de/s/index0.html?q[]=berlin&a=>).

→ Hauptartikel: Medialist-Ansicht

Falls es bei der Darstellung von Links zu Problemen kommt, verwenden Sie Spitzklammern (z. B. <email@domain.tld>), diese werden von allen gängigen E-Mail-Clients unterstützt.

Versand von Dateien

Möchten Sie zusätzliche Dateien im Newsletter mitzusenden, laden Sie diese per FTPDas File Transfer Protocol (FTP) dient zum Dateiaustausch zwischen unterschiedlichen Systemen im Internet (Upload/Download). in ein öffentlich zugängliches Verzeichnis (z. B. domain.org/data/unterverzeichnis/datei) Ihres Webs und verlinken Sie die Datei im Newsletter.

Empfänger

Als Empfänger können angemeldete Kunden oder die Benutzer (Administratoren/MedienautorenMedienautoren (Urheber) erstellen künstlerische Werke in immaterieller Form (z. B. Fotografien).) ausgewählt werden. Ein Versand an Dritte (unabhängig von einem Kunden- oder Benutzerkonto) ist nicht möglich.

Abonnementstatus ignorieren

Die Kunden können bei der Kunden-AnmeldungDurch ein Login können Sie sich einen Zugang zu einem System verschaffen. Üblicherweise geschieht dies durch Eingabe eines Benutzernamens und eines Passworts. auswählen, ob Sie grundsätzlich Newsletter erhalten möchten. Diese Einstellung kann vom Benutzer auch im Kundenbereich nachträglich genändert werden (Kundendaten).

Wünschen Sie, dass Kunden den Newsletter bei der AnmeldungDurch ein Login können Sie sich einen Zugang zu einem System verschaffen. Üblicherweise geschieht dies durch Eingabe eines Benutzernamens und eines Passworts. nicht als Checkbox vorgeschlagen bekommen, können Sie die Checkbox im TemplateEin Template ist eine Mustervorlage für Dokumente, die wesentliche Layoutvorgaben enthalten und vom Anwender mit Inhalten gefüllt werden. "customer_widgets.tpl" deaktivieren. Löschen Sie dazu folgenden Eintrag:

<input name="cpval[receives_mail]" value="1" type="checkbox" /> {$l10n.widget.register.receives_mail}

Die Benutzer haben in Ihrem Konto die Möglichkeit die System-Mails (z. B. Verkäufe freigegebene oder verkaufte Medien) zu deaktivieren. Mit dieser Einstellung wird auch der Newsletter deaktiviert.

Diese Auswahl des Kunde bzw. des Benutzers können aus einem wichtigen Grund beim Versand des Newsletters ignoriert werden.

Media-Filter

Die Media-Filter Eingabezeile ermöglicht einen Abgleich mit den in Kundendaten angegebenen Media-Filtern. Der Newsletter durchsucht dabei lediglich nach Vorkommen das angegebenen Begriffes und nicht nach ganzen Filterpaaren.

Versand

Als Absenderadresse wird die bei den Betreiberdaten eingestellte Absenderadresse verwendet.

Der Versand (jedoch nicht Empfang) jeder einzelnen E-Mail wird im Systemprotokoll (Wartung → Protokoll) protokolliert.

Sprache

Die Spracheinstellung ist notwendig, damit die korrekten Ersetzungsvariablem im Newsletter eingebunden werden.


Testversand

Um einen Newsletter vor dem Versand zu testen, klicken Sie auf dem Link "Test versenden". Hier wird der Newsletter nur an die Benutzergruppe Administratoren versendet.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge
In anderen Sprachen