Picturemaxx-Schnittstelle

Aus Deutsches xmstore Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

xmstore Schnittstelle zu my-picturemaxx

Über die Schnittstelle von xmstore zu picturemaxx erfolgt ein direkter Zugriff von Kunden (z. B. Redaktionen) auf Ihre Bilddatenbank. Dadurch haben die Bildagenturbetreiber einen zusätzlichen Vertriebsweg zum Vertrieb von Bildrechten. Ab dem Paket xmstore Large (69 Eur inkl. 100 GB Kapazität / mlt.) ist diese Schnittstelle im Leistungsumfang enthalten.

Weitere allgemeine Informationen finden Sie auch auf unserer Website, sowie auf der Website zu my-picturemaxx

Die Treffer zu den Kundenanfragen werden im my-picturemaxx Programm angezeigt. Die Performance des Zugriffs hängt hier von der verwendeten Serverhardware ab, da alle Daten vom eigenen ServerBezeichnung für einen Computer, der Ressourcen verschiedenster Art anderen Computern im Internet zur Verfügung stellt. unmittelbar abgerufen werden und nicht bei selbst picturemaxx liegt.

Wichtig
Für die Nutzung des Systems ist die picturemaxx AG verantwortlich, die dafür weitere Gebühren (einmalig, monatlich) erhebt. Die Idenos GmbH übernimmt keine Haftung für Funktionen oder Veränderung dieses externen Angebotes. Ausführliche Informationen und konkrete Vertragsdetails erhalten Sie von der picturemaxx AG.


Schnitte zur Einrichung der Schnittstelle

  1. Informieren Sie sich bei der Picturmaxx AG über die Konditionen und schließen Sie einen Vertrag für die Nutzung ab
  2. Bestellen Sie eine Edition von xmstore die Picturemaxx-Schnittstelle beeinhaltet (ab xmstore Large oder XXL)
  3. Füllen Sie die Checkliste der picturemaxx AG aus (erhalten Sie per E-Mail) und bereiten Sie xmstore für die Nutzung vor (siehe unten)
  4. Vereinbaren Sie einen Termin für das Sales Training mit der picturemaxx AG
  5. Stimmen Sie die Marketing-Maßnahmen (Vorstellung der Agentur) mit der picturemaxx AG zum Start ab
  6. Beginnen Sie den Vertrieb Ihrer Medien über picturemaxx

Konfiguration der Schnittstelle

Servervorraussetzungen

Zum Einsatz der picturemaxx-Schnittstelle müssen die generellen Systemvorraussetzungen für xmstore erfüllt sein.

Zusätzlich müssen Anfragen von picturemaxx direkt an PHPDer PHP Hypertext Preprocessor ist eine in HTML eingebettete Scriptsprache welche Serverseitig ausgeführt wird. Mit Hilfe von PHP kann man dynamische und interaktive Websites programmieren. übergeben werden und sollten nicht von einem vorgeschalteten Proxy gefiltert oder per HTTPDas Hypertext Transfer Protocol dient zum Austausch von Daten zwischen einem Webserver und dem Browser des Besuchers. Es ist der heutige Standard zum ausliefern von Websites.-Redirect umgeleitet (mod_rewrite) werden, denn der Eingabestream php://input muss die rohen POST-Daten zurückliefern. Die Ausgabe darf gepuffert werden, sollte Header und Body jedoch nicht verändern, da die Antwort an picturemaxx ebenfalls in einem bestimmten Format erwartet wird.

Genaue Angaben über Form und Art des in HTTPDas Hypertext Transfer Protocol dient zum Austausch von Daten zwischen einem Webserver und dem Browser des Besuchers. Es ist der heutige Standard zum ausliefern von Websites. eingebetteten picturemaxx-Protokols können Sie der von picturemaxx bereitgestellten "BACKSTAGE Opengate"-Schnittstellendokumentation entnehmen.

Bitte achten Sie auch auf genaue Angaben der Anbindungsdaten (DomainDie Domain ist ein hierarchisch aufgebauter Teil einer durch Punkte voneinander getrennten Internet-Adresse nach den Vorgaben des Domain Name System (DNS). Die Domain wird durch einen Provider bei der zuständigen Organisation registriert und verwaltet. In Deutschland ist das DENIC., Port, ...) gegenüber picturemaxx für eine reibungslose Einrichtung.

MP Checkliste

Haben Sie mit picturemaxx die Vereinbarung unterzeichnet, wird Ihnen für die Anbindung eine Checkliste (Word-Dokument, deutschsprachig, ca. 6 Seiten) zugesendet.

Für die technische Anbindung sind folgende Punkte relevant. Bei anderen Punkten (z. B. Medianarten oder Anzahl der Medien) können Sie freie Antworten festlegen.

3.1 Mediadatenbanklösung

Name: xmstore
Version: Spielt technisch keine Rolle - aber Sie können hier die Versionsnummer des Updates eintragen (z.B. 202).

3.2 Betriebssystems

System/Version: LinuxEin von Linus Torvalds entwickeltes, UNIX-ähnliches Betriebssystem. Wird sehr häufig für den Betrieb von Servern verwendet.

4.2 Verbindungsdaten zur Ihrer DatenbankEine Datenbank ist eine meist relational strukturierte Sammlung von Daten, die normalerweise in einer oder in mehreren zusammengehörenden Dateien gespeichert ist.

URLEs handelt sich um die Adresse (Uniform Recource Locator) eines Dokumentes im Internet, bestehend aus Typ (Dienst), Ort (Rechner, Verzeichnis) Toplevel Domain und Dateinamen (z. B. "http://www.domain.de/index.html")./IP: Geben Sie hier die Domain Ihres Systems an (z. B. www.domain.tld)
Port: 80
Pfad: /picturemaxx.php

Wichtig
Bei der Angabe der Domain achten Sie darauf, dass diese direkt erreichbar und nicht von einer Weiterleitung betroffen ist. (z. B. über htaccess-Datei von domain.tld auf www.domain.tld) .


4.3 Verbindungsdaten zur Ihrer DatenbankEine Datenbank ist eine meist relational strukturierte Sammlung von Daten, die normalerweise in einer oder in mehreren zusammengehörenden Dateien gespeichert ist. für Backstage Opengate

picturemaxx verwendet die von Ihnen in der Checkliste im Punkt 4.3 angegebenen Zugangsdaten (Benutzername, Passwort) zur Absicherung der Verbindung von Mypicturemaxx und der Schnittstelle von xmstore.

Die Prüfung dieser Zugangsdaten wird erst durch Anpassung der Konfigurationsdatei in xmstore (FTPDas File Transfer Protocol (FTP) dient zum Dateiaustausch zwischen unterschiedlichen Systemen im Internet (Upload/Download).: /data/config.inc.php) aktiv. Werden hier keine Daten eingegeben ist der Zugriff auf über die Schnittstelle auf Ihr System nicht geschützt!

Die Benutzerdaten können Sie frei nach Ihrer Vorstellung festlegen (ersetzen Sie benutzername und passwort innerhalb der Anführungszeichen mit den Daten picturemaxx die Sie in der Checkliste angegeben haben):

define('PMX_USERNAME', 'benutzername');
define('PMX_PASSWORD', 'passwort');

Beispiel

Wichtig ist, dass die in der Checkliste und in der config-Datei die gleichen Daten von Ihnen angegeben werden:

4.3 Checkliste:
Benutzername: xmstore-mustermann
Passwort: 2byz&kj34e

FTPDas File Transfer Protocol (FTP) dient zum Dateiaustausch zwischen unterschiedlichen Systemen im Internet (Upload/Download).: /data/config.inc.php

define('PMX_USERNAME', 'xmstore-mustermann');
define('PMX_PASSWORD', '2byz&kj34e');


Zusätzlich hält sich die Schnittstelle an die Einstellung der Genauigkeit der Suche SEARCH_VAGUE.

4.4 Eingebettete Metadaten

Da xmstore die Datenbankwerte übernimmt, müssen Sie hier keine Auswahl vornehmen.

4.5 Zeichensatz

UTF-8

4.6 Sprachen

Hier wählen Sie als Sprache i.d.R. Deutsch aus.

Weitere Sprachen anzugeben macht wenig Sinn, da die andersprachige Anfragen von picturemaxx in die deutsche Sprachen übersetzt werden können.

4.7 Einschränkung der Suchergebnisse

Wird nicht benötigt.

5.1 Übername von Services

Nein

6.1 Übername von Services

Wird nicht benötigt, da in xmstore selbst bereits Wasserzeichen festgelegt werden können.

6.2 - 6.5 Optinale Logozeile

Bitte wenden Sie sich an den Picturmaxx-Support, wenn Sie einen Logozeile über Opengate einfügen möchten.

7.1 Unterstützung der Datenbanklösung

Wählen Sie überall ja aus - außer bei den folgenden Punkte: Rückgabe von speziellen Mediengrößen (keine Pflicht): Nein

7.2 Antwortgeschwindigkeit

Geschwindigkeit: 2

7.3 Auslieferungsgeschwindigkeit

Geschwindigkeit: 10


Vorbereitung in xmstore

Auswahl der Medien für picturemaxx

Die Medien die Sie im picturemaxx-Netzwerk anbieten möchten, kann ein AdministratorSystemverwalter mit den vollen Rechten über das zu betreuende System. im BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. bei jedem Medium festlegen (Checkbox "In picturemaxx"). Nur Medien mit dem grundsätzlichen Status aktiv werden in picturemaxx angezeigt. Das ist auch für mehrere Medien gleichzeitig über den Multi-EditorMit dem Multi-Editor verschlagworten Sie eine beliebige Anzahl von Medieninhalte in einem Schritt. möglich.

Hinweis
Damit bestimmte Gruppen (z.B. Admins oder Fotografen) Zugriff auf diese Checkboxen oder das neue Feld Aufnahmedatum erhalten, müssen diese Rechte an die Gruppe vergeben werden. BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Administration → Rechte


Vorschaudateien

picturemaxx verwendet direkt die Vorschaudateinen aus xmstore. Optimal für die Darstellung in picturemaxx wären die Größen (längere Kante) 200 Pixel (Thumbnail) und 800 Pixel (Detail). Die Bilder werden aber auch von my-picturemaxx automatisch auf diese Größe skaliert.

Bildinformationen in picturemaxx

Die Bildinformationen die beim Mouseover angezeigt werden, stammen wie gewohnt direkt aus den Datensätzen der xmstore-DatenbankEine Datenbank ist eine meist relational strukturierte Sammlung von Daten, die normalerweise in einer oder in mehreren zusammengehörenden Dateien gespeichert ist..

Zusätzlich gibt es jetzt in der Konfiguration der Vorschau in xmstore einen neue Option "IPTCDer IPTC-NAA-Standard (oft kurz nur IPTC) dient zur Speicherung von Informationen zu Bildinhalten in Bilddateien (z. B. in TIFF- oder JPEG File Interchange Format-Dateien). IPTC-Daten aus anderen Programmen (z. B. Lightroom) können übernommen und in xmstore weiter verarbeitet werden.-Daten speichern" um IPTCDer IPTC-NAA-Standard (oft kurz nur IPTC) dient zur Speicherung von Informationen zu Bildinhalten in Bilddateien (z. B. in TIFF- oder JPEG File Interchange Format-Dateien). IPTC-Daten aus anderen Programmen (z. B. Lightroom) können übernommen und in xmstore weiter verarbeitet werden.-Metadaten in Vorschaubilder zu integrieren, was die Arbeit von Interessenten in Mypicturemaxx erleichtern kann. Danach müssen alle Vorschaubilder regeneriert werden.

Wasserzeichen

Da das Detailbild bereits mit einem Wasserzeichen geschützt ist, wird kein zusätzliches Wasserzeichen (z. B. über picturemaxx generiert) benötigt.

Metadaten für Erweiterte Suche

picturemaxx bieten optinal in der erweiterten Suche zusätzliche Suchparameter an. Diese Suchparameter können z. T. durch die Media-Filter von xmstore angesprochen und bei den Bilder entsprechend eingetragen werden. Die Media-Filter dürfen keine Leerzeichen im Wert beeinhalten,

In dieser Tabelle sehen Sie welche Suchparamter von picturemaxx zu xmstore übersetzt werden können. Die Tabelle ist vorläuft für den Betastatus der Entwicklung und kann jederzeit gekürzt oder erweiterten werden.

Hinweis
Zur Optimierung der Suche nutzt das System eine aus der Hauptdatenbank der Medien generierte Suchtabelle. Es können für die Suche und Filterung aus picturemaxx nur diese Felder verwendet werden, da die Suche in allen möglichen Feldern das System extrem langsam machen würden (Limitierung durch MySQLDie relationale Datenbank MySQL (von Oracle) ist als Open-Source-Software für verschiedene Betriebssysteme verfügbar und bietet damit die Grundlage vieler Webauftritte.). Werden weitere Felder zwingend benötigt werden können wir auf Anfrage prüfen, ob einige Felddaten in das Media-Filter-Feld übernommen werden können.


Suchfilter

picturemaxx-Filter Media-Filter Erklärung
Illustration pmil=illu Markierung von Illustrationen (im Gegensatz zu Fotos)
Suchparameter direkt verwendbar Erweiterte Suchparameter (Und/Oder/Nicht)
Lizenztyp (Global) konfigurierbar Globale Einstellung "Editorial" und "Creative" (über Backstage)
Lizenztyp (Medienabhängig) pmlt=edit, pmlt=crrf, pmct=crrm Medienabhängige Unterscheidung "Editorial" und "Creative" (LizenzfreiLizenzfreiheit ist ein Nutzungsverfahren von urheberrechtlich geschützten Werken, bei dem ein Werk gegen eine einmalige, vom Urheber des Werkes festgelegte Nutzungsgebühr erworben wird und im Normalfall unbegrenzt oft, zeitlich unbegrenzt, in verschiedenen Medien und auch kommerziell verwendet werden darf./Lizenzpfichtig) (Einstellung in picturemaxx BACKSTAGE notwendig)
Farbe pmco=colo, pmco=blwh Unterscheidung Schwarzweiss/Farbe (Einstellung in picturemaxx BACKSTAGE notwendig)
Aufnahmendatum (Siehe Hinweis unten) direkt verwendbar Aufnahmendatum
Archivierungsdatum direkt verwendbar Uploaddatum (Hochgeladen am)
Format direkt verwendbar (Fotos) (Hochformat, Querformat, Quadratisch)
Festlegung der Ergebnisanzahl direkt verwendbar Anzahl der Suchergebnisse der einzelnen Agenturen
Suchsprachen direkt verwendbar Verschiedene Suchsprachen (Übersetzung der Sucheworte durch Opengate, nicht durch xmstore und SuchwortdatenbankDas ja nach Edition verfügbare Modul, ergänzt & übersetzt mit einer Datenbank automatisch die Suchworte Ihrer Medieninhalte.)


Hinweis
Das Feld Aufnahmendatum wurde nachträglich für die Anfrage von picturemaxx hinzugefügt. Die Daten entsprechen des Aufnahmedatums entsprechen dem Uploaddatum aus xmstore. Um diese Daten aus dem EXIF-Felder (Quelle: DateTimeOriginal bzw. falls nicht vorhanden DateTime) einmalige zu übertragen nutzen Sie Aufruf (URLEs handelt sich um die Adresse (Uniform Recource Locator) eines Dokumentes im Internet, bestehend aus Typ (Dienst), Ort (Rechner, Verzeichnis) Toplevel Domain und Dateinamen (z. B. "http://www.domain.de/index.html").: domain.tld/admin/dbupdate?exposure (AnmeldungDurch ein Login können Sie sich einen Zugang zu einem System verschaffen. Üblicherweise geschieht dies durch Eingabe eines Benutzernamens und eines Passworts. als Admin) > Danach wählen Sie "Aufnahmendatum und den Bereich aus. Dann werden die vorhandenen Daten überschrieben).


Hinweis
Wenn bei einer Suchanfrage nach mehreren Worten (z. B. MedienautorenMedienautoren (Urheber) erstellen künstlerische Werke in immaterieller Form (z. B. Fotografien). "Martin Baumann") gesucht wird, scheint die Anfrage bei picturemaxx nicht korrekt verarbeitet werden zu können. Dabei entsteht eine Sucheanfrage die beide Begriffe ausschießlich finden möchte (Suche nur "Martin" + nur "Baumann"). Deswegen werden hier keine Treffer ausgegeben. Der mögliche Fehler wurde an picturemaxx weitergegeben.


Filterung Metadaten

Picturemaxx-Filter Media-Filter Erklärung
Stichwörter direkt verwendbar (Suchworte) Suche nach Suchwörtern
Autor direkt verwendbar (MedienautorMedienautoren (Urheber) erstellen künstlerische Werke in immaterieller Form (z. B. Fotografien).) Name des Autoren
Stadt pmci=wert Name Stadt
Region pmre=wert Name der Region


Hinweis
Eine Felder wie Objekt Name, Überschrift, Autorentitel, Spez. Hinweise, Rechte, Land können für die Suche von Picturmaxx in xmstore aus technischen Gründen nicht direkt angesprochen werden. Optional kann das Hinzufügen von Media-Filter auf Basis von Parametern automatisiert erfolgen (PHPDer PHP Hypertext Preprocessor ist eine in HTML eingebettete Scriptsprache welche Serverseitig ausgeführt wird. Mit Hilfe von PHP kann man dynamische und interaktive Websites programmieren.-Hookpoints). Beispiel: Wenn ein bestimmtes Suchwort (Deutschland) gefunden wird kann der Media-Filter (pmlc=de) automatisch ergänzt werden. Bitte senden Sie uns dazu eine exakt definierte Anfrage mit alle gewünschten Parametern.


my-picturemaxx Browser

my-picturemaxx ist eine lokal, beim Kunden installierte Software zur Bildrecherche. Den Browser können Sie auf der Seite der picturemaxx AG herunterladen. Zur Nutzung benötigen Sie weiterhin eine von der picturemaxx AG vergebenen Lizenz (Name/Passwort).

Über diese proprietäre Software erhalten Bildredaktionen (hauptsächlich deutschsprachig) einen schnellen, zentralen Zugriff auf alle Bilder von zahlreichen Agenturen. Es werden die Ergebnisse von Agenturen angezeigt, die von der Bildredaktion selbst für die Recherche aktiviert wurden (Places). Neue Agenturen des Netzwerks werden aber in my-picturemaxx automatisch vorgeschlagen.

picturemaxx Backstage

In picturemaxx Backstage können Sie als Agenturbetreiber und Anbieter im picturemaxx-Netzwerk Ihr System konfigurieren. Weiterhin sehen Sie hier alle Kundendaten und die Zugriffe auf Ihren Bereich in picturemaxx (z. B. Kundendaten, Suchen, Downloads, Statistiken, Kalender (my Calendar), Zusammenstellungen (my Offers), Kundenanfragen (my Question).

Die Konfiguration und Nutzung von Backstage erläutert Ihnen einem Mitarbeiter der picturemaxx AG in Form einer Schulung.

Häufige Fragen

  • Frage: Es werden in my-picturemaxx veraltete Daten oder Vorschaubilder angezeigt
    Antwort: Löschen Sie den Cache von my-picturemaxx (Datei > Einstellungen > Aktivität > Lösche Cache)
  • Frage: Für welche Editionen ist die optinale picturemaxx-Schnittstelle verwendbar?
    Antwort: Da für einige Funktionen aus dem Media-Feldern benötigt werden, ist xmstore Advanced und Enterprise für die Nutzung optimal.
  • Frage: Welche Preise gelten in picturemaxx
    Antwort: Ein Großteil der Bildkäufer hat verwendet eine eigene Preisstuktur, die bei der Nutzung vorausgesetzt wird. Die Zahlung erfolgt dann bei der Nutzung des Mediums per Anstrich. Sie können über die Kundeneinstellungen selbst entscheiden, mit welchen Kunden Sie hier zusammenarbeiten möchten.
Wichtig
Bei offenen Fragen zu My-picturemaxx oder Backstage, wenden Sie sich bitte an den Support der picturemaxx AG. Supportanfragen an uns sind grundsätzlich möglich, wenn der zeitliche Aufwand dabei von Auftraggeber übernommen wird.
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge