Seiten

Aus Deutsches xmstore Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche


xmstore CMS & Widgets (Video)

In diesem Kapitel wird die Funktionsweise des CMS (Content Management Systems) erklärt. Darüber können die normalen Informationsseiten im FrontendDas Frontend ist die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Im Gegensatz dazu wird das Backend zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. erstellt und bearbeitet werden (z. B. Impressum, Wir über uns, usw.).


Inhaltsverzeichnis

Sprachen

Für jede angelegte Sprache existiert ein separater Menübaum. Zur einfacheren mehrsprachigen Implementierung im TemplateEin Template ist eine Mustervorlage für Dokumente, die wesentliche Layoutvorgaben enthalten und vom Anwender mit Inhalten gefüllt werden. sollte jede Sprache dieselben Hauptebenen in derselben Reihenfolge beinhalten. Die entsprechenden Seiten und Inhalte können (und sollen natürlich) abweichen.

Detail-Seite

Zuordnung der Navigation:

Wenn Sie neue Seite anlegen möchten, müssen Sie im System festlegen, in welcher Navigation (z. B. primäre oder sekundäre Navigation) und an welcher Position die Seite im TemplateEin Template ist eine Mustervorlage für Dokumente, die wesentliche Layoutvorgaben enthalten und vom Anwender mit Inhalten gefüllt werden. erscheinen soll.

Beispiel:

  • Primäre Navigation (Primäre Navigation unter dem Logo)
    • Preise
    • Wir über uns
  • Sekundäre Navigation (Sekundäre Navigation im Fuß der Seite)
    • Impressum


Im ersten Schritt sollten Sie also die primäre und sekundäre Navigation anlegen, falls diese noch nicht vorhanden sind (Navigation hinzufügen). Danach können Sie die entsprechenden Unterseiten hinzufügen. Unterhalb dieser Ebene können Sie auch weitere Unterpunkte (z. B. Team und Stellenangebote) zu einer Seite anlegen.

Wichtig
Die von uns mitgelieferten Templates berücksichtigen in der Gestaltung nur die Hauptpunkte der primären und sekundären Navigation. Grundsätzlich können aber weitere Ebenen einem eigenen oder angepassten TemplateEin Template ist eine Mustervorlage für Dokumente, die wesentliche Layoutvorgaben enthalten und vom Anwender mit Inhalten gefüllt werden. verwendet werden.


Seiten verwalten

Um eine neue Unterseite anzulegen, wählen Sie entweder eine Navigation oder eine vorhandene Seite aus und klicken dahinter auf das Hinzufügen-Symbol (Plus).

Um eine vorhandene Seite zu bearbeiten klicken Sie auf das Bearbeiten-Symbol (Stift). Zum Löschen einer Seite oder Navigation klicken Sie auf das Löschen-Symbol (Minus).

Position mit Drag & Drop ändern

Um die Position einer Seite oder die Zuordnung zu einer Navigation zu ändern, können Sie die Seite per Drag & Drop an die gewünschte Position verschieben. Drücken Sie danach speichern um veränderte Position zu sichern.

Wichtig
Die Funktion Drag & Drop ist nicht mit allen Browser möglich (Browserkompatibilität).


Seiten bearbeiten

Detail-Seite

Titel und Menueintrag

Hier bezeichnen Sie den angezeigten Eintrag im Menu.

Sonderzeichen die im Seitentitel vermieden werden sollten: :/#?&=
Werden diese Zeichen benutzt, kann es zu Problemen mit der Aufrufbarkeit der Seite kommen.

Direkt auf URLEs handelt sich um die Adresse (Uniform Recource Locator) eines Dokumentes im Internet, bestehend aus Typ (Dienst), Ort (Rechner, Verzeichnis) Toplevel Domain und Dateinamen (z. B. "http://www.domain.de/index.html"). verlinken

Wenn Sie in diesem Feld einen Link eingeben, wird damit direkt von diesem Menueintrag auf die angegebene Seite verlinkt. Das Anzeigen der Seiteninhalte auf dieser Seite ist somit nicht mehr möglich.

Startseite

Damit kann eine Seite eine Startseite definiert werden.

Hauptstartseite:
Die erste Seite´, die beim Aufruf der URLEs handelt sich um die Adresse (Uniform Recource Locator) eines Dokumentes im Internet, bestehend aus Typ (Dienst), Ort (Rechner, Verzeichnis) Toplevel Domain und Dateinamen (z. B. "http://www.domain.de/index.html"). Ihres Systems im FrontendDas Frontend ist die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Im Gegensatz dazu wird das Backend zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. angezeigt wird

Startseite (Bild/Video/Audio/Andere):
Die Seite wird angezeigt, wenn ein bestimmter Medientyp im FrontendDas Frontend ist die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Im Gegensatz dazu wird das Backend zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. vorausgewählt wird. So ist es z. B. möglich, bei jedem Medientyp auf besondere Artikel in Form einer Slideshow (siehe ´´Widgets´´) hinzuweisen.

Seiteninhalt bearbeiten

Bearbeitet werden die Inhalte über den eingebundenen WYSIWYG-Editor (What You See Is What You Get, Was du siehst ist was du bekommst) (TinyMCE) bearbeitet. Mit Hilfe dieses Editors können HTMLDie Hypertext Markup Language ist die Sprache, welche am häufigsten zum Aufbau von Internetseiten verwendet wird. Sie basiert auf der universellen Struktursprache "XML".-Seiten bequem gestaltet werden. Der Editor bietet Funktionen zum Hochladen und Einbinden von Grafiken, sowie zum Erstellen von Tabellen und anderen üblichen HTMLDie Hypertext Markup Language ist die Sprache, welche am häufigsten zum Aufbau von Internetseiten verwendet wird. Sie basiert auf der universellen Struktursprache "XML".-Strukturen und verhält sich in den meisten Fällen wie eine professionelle Textverarbeitung wie OpenOffice Writer oder MS Word.
Dieser Editor stellt ebenfalls einen HTMLDie Hypertext Markup Language ist die Sprache, welche am häufigsten zum Aufbau von Internetseiten verwendet wird. Sie basiert auf der universellen Struktursprache "XML".-Quellcode-Editor für erfahrenere Benutzer zur Verfügung.


Wenn Sie für die Formate auf eigene Formate zugreifen möchten (z. B. H1 - H5 oder Tabellenformatierungen) können Sie auch die jeweilige CSSCSS steht für Cascading Style Sheets. CSS ist eine offiziell normierte Ergänzungssprache zu HTML. Mit CSS kann man das Layout einer Webseite bestimmen. Mit Styles können HTML-Tags z.B. Texte und Hintergründe von Webseiten gestaltet und formatiert werden.-Datei im jeweiligen TemplateEin Template ist eine Mustervorlage für Dokumente, die wesentliche Layoutvorgaben enthalten und vom Anwender mit Inhalten gefüllt werden.-Ordner nach Ihren Vorstellungen bearbeiten. Dieses Formate werden dann allerdings erst im FrontendDas Frontend ist die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Im Gegensatz dazu wird das Backend zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. und noch nicht bei der Vorschau im BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. berücksichtigt.

FTPDas File Transfer Protocol (FTP) dient zum Dateiaustausch zwischen unterschiedlichen Systemen im Internet (Upload/Download).: /htdocs/data/template/templatename/stylesheet.css


Im Änderungskommentar können interne Notizen und Beschreibungen zur letzten Änderung angegeben werden.

Die desweiteren vorhandenen Metafelder dienen zur Einstellung der HTMLDie Hypertext Markup Language ist die Sprache, welche am häufigsten zum Aufbau von Internetseiten verwendet wird. Sie basiert auf der universellen Struktursprache "XML".-Meta-Tags der Seite. Ordentliche Eintragung dieser Werte kann das Suchmaschinen-Ranking der Seite verbessern.

Das Kontrollkästchen Aktiv gibt die Seite für Besucher im FrontendDas Frontend ist die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. Im Gegensatz dazu wird das Backend zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. frei. Nicht aktivierte Seiten sind weder über einen Direktaufruf sichtbar, noch werden diese in den Menüs angezeigt.

Das Kontrollkästchen Startseite markiert die Seite als Startseite (Index) für die zuvor gewählte Sprache. Wird das Kontrollkästchen aktiviert, wird es automatisch bei allen anderen Seiten derselben Sprache deaktiviert.

Widgets

In die Seiten sowie im TemplateEin Template ist eine Mustervorlage für Dokumente, die wesentliche Layoutvorgaben enthalten und vom Anwender mit Inhalten gefüllt werden. können Widgets eingebunden werden. Der Widget-Dialog im Editor (Symbol grünes Puzzleteil + Zahnrad) hilft Ihnen beim Einfügen eines Widgets.

Widget Beschreibung Bearbeitung
slideshow Darstellung einer vorher im BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. definierte Slideshow (Diashow von mehreren Bildern) BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Einstellungen → Slideshow
mediaplayer Darstellung einer vorher im BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. definierte Wiedergabe (Video / Audio) BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. → Einstellungen → Mediaplayer
contact Einbindung eines allgemeinen Kontaktformulares Parameter extrafields in der Syntax <name>:<cb❘breite>,... (cb = Checkbox, breite = Eingabefeldbreite in Zeichen).
Beispiel:
[[contact|to=mailbox@domain.tld|extrafields=alter:8,schlau:cb]]

Optionaler ReCAPTCHA-Schutz:

  1. recaptchalib.php von http://code.google.com/p/recaptcha/downloads/list?q=label:phplib-Latest herunterladen und in FTPDas File Transfer Protocol (FTP) dient zum Dateiaustausch zwischen unterschiedlichen Systemen im Internet (Upload/Download).: /htdocs/include ablegen. (Bei Hostingkunden bereits geschehen.)
  2. Öffentlichen und privaten Schlüssel unter https://www.google.com/recaptcha/admin/create erstellen.
  3. Konfigurationswerte RECAPTCHA_PRIVATE_KEY und RECAPTCHA_PUBLIC_KEY entsprechend ausfüllen oder hinzufügen. Fertig.

Optionales Vorausfüllen von Eingabefeldern ist möglich durch übergeben der Werte in der URLEs handelt sich um die Adresse (Uniform Recource Locator) eines Dokumentes im Internet, bestehend aus Typ (Dienst), Ort (Rechner, Verzeichnis) Toplevel Domain und Dateinamen (z. B. "http://www.domain.de/index.html")., wie z.B. /seite-123.html?w[subject]=Mein%20Betreff. Diese Parameter werden auf alle Kontakt-Widgets auf der aktuellen Seite übernommen.

search-list Darstellung eines Suchergebnisses durch kleine Vorschaubilder (Größe Mini oder Thumbnail). Weitere Funktionen oder Daten (Bestellbuttons, Mouse-Over, IDEine Identifikationsnummer, mit der Objekte (vorallem in Datenbanken) eindeutig identifiziert werden können., usw) sind in dieser einfachen Darstellung nicht nutzbar. Angaben im Widget-Dialog ausfüllen

Suchworte mit Umlauten oder Sonderzeichen sollten URL-enkodiert eingegeben werden.
Es können alle Paramter der Suche verwendet werden. Bei der Suche nach Media-Filtern müssen Bezeichner und Wert mit "%3D" getrennt werden (Entspricht "=").

customer_login Widget zum LoginDurch ein Login können Sie sich einen Zugang zu einem System verschaffen. Üblicherweise geschieht dies durch Eingabe eines Benutzernamens und eines Passworts. eines bereits registierten Kunden Keine Bearbeitung notwendig
customer_register Widget zum Neuregistierung eines Kunden Keine Bearbeitung notwendig
customer_password_recovery Widget zur Zusendung des Kundenpassworts eines bereits registierten Kunden Keine Bearbeitung notwendig

Widgets folgen dem folgenden Textaufbau

[[name|parameter=wert|parameter=wert|parameter...]]
Wichtig
Widgets mit fehlerhaftem Textaufbau werden nicht ausgeführt und ersetzt.


Sonderformen Geschäftsbedingungen und Datenschutz

Die Infotexte zu den AGB und Datenschutz (müssen bei der AnmeldungDurch ein Login können Sie sich einen Zugang zu einem System verschaffen. Üblicherweise geschieht dies durch Eingabe eines Benutzernamens und eines Passworts. beständigt werden) können im BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. im Modul Konfiguration → Texte & Begriffe angepasst werden.

→ Hauptartikel Texte und Begriffe

Wenn Sie wünschen, dass die Seiten auch in der Navigation auftauchen, können Sie eine Seite mit einem entsprechenden Link einrichten und die Funktion Direkt auf URLEs handelt sich um die Adresse (Uniform Recource Locator) eines Dokumentes im Internet, bestehend aus Typ (Dienst), Ort (Rechner, Verzeichnis) Toplevel Domain und Dateinamen (z. B. "http://www.domain.de/index.html"). verlinken verwenden (z. B. "/tos").

→ Hauptartikel Seiten

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge