Zahlungssysteme

Aus Deutsches xmstore Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Lokalisierung

Sprachvariablen sowie E-Mail-Textblöcke können aufgrund der gewährleisteten Erweiterbarkeit der Zahlungssysteme nicht im BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. im Texte & Begriffe-Modul bearbeitet werden.
Anstattdessen finden sich die zugehörigen JSON-Sprachdateien im Ordner des jeweiligen Zahlsystems unter FTPDas File Transfer Protocol (FTP) dient zum Dateiaustausch zwischen unterschiedlichen Systemen im Internet (Upload/Download).: /htdocs/data/payment.

{
    "name": "",         // Name des Zahlsystems
    "description": "",  // Beschreibungstext
    "invoice": "",      // Rechnungstext
    "backend":          // Überschriften für Zahlungsdetails im BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann.
    {
        ...
    },
    "mail":             // Textblöcke für E-Mails
    {
        "payment": "",  // Textblock für Zahlungseingang
        "order": ""     // Textblock für Bestellbestätigung
    }
}

Eigene Zahlungssysteme

Zahlungssysteme können angepasst und ergänzt werden. Dies ist keine triviale Thematik und sollte nur von einem Experten durchgeführt werden.

→ Hauptseite Eigene Zahlungssysteme

Vorbereitete Zahlungssysteme

Die hier beschriebenen Zahlungsmethoden und -systeme erhalten Sie mit xmstore.

Rechnung

account

Bei Zahlung auf Rechnung können alle bestellten Medien direkt nach der Bestellung heruntergeladen werden.

Vorkasse

prepayment

Bei Zahlung per Vorkasse können bestellte Medien erst nach Bestätigung (Zahlungsstatus durch einen AdministratorSystemverwalter mit den vollen Rechten über das zu betreuende System. auf "Bezahlt" gesetzt) heruntergeladen werden.

Lastschrift

debit

Zahlung per Lastschrift verhält sich wie Zahlung auf Rechnung, jedoch wird in den Bestellungsdetails die Kontoverbindung des Kunden für eine Lastschrift angezeigt. Bitte beachten Sie dabei, dass hier nur diese Daten im bei der Bestellung in den Zahlungsdetails aufgenommen werden, aber vom System her keine weiteren Prozesse (z. B. Übertragung der Daten an eine Bank) angestoßen werden. Für die vollständige Nutzung werden also weitere Lösungen benötigt, um diese Daten zu verarbeiten. Deswegen ist dieses Zahlungssystem derzeitig nicht aktiv.

PayPalPayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, mit dem es möglich ist die Rechnungen per Kreditkarte auszugleichen. PayPal ist speziell für ausländische Kunden eine Alternative.

paypal

Bei Zahlung ber PayPalPayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, mit dem es möglich ist die Rechnungen per Kreditkarte auszugleichen. PayPal ist speziell für ausländische Kunden eine Alternative. erhält der Kunde nur Zugriff auf die bestellten Medien, wenn der Bezahlvorgang via PayPalPayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, mit dem es möglich ist die Rechnungen per Kreditkarte auszugleichen. PayPal ist speziell für ausländische Kunden eine Alternative. am Ende des Bestellvorgangs erfolgreich abgeschlossen wurde. Bestellungen, bei denen der Zahlvorgang abgebrochen wurde, werden als "nicht bestellt" markiert und werden im BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. nur auf expliziten Wunsch angezeigt.

Einstellungen in xmstore

Einstellung Beschreibung
webscr_url Die URLEs handelt sich um die Adresse (Uniform Recource Locator) eines Dokumentes im Internet, bestehend aus Typ (Dienst), Ort (Rechner, Verzeichnis) Toplevel Domain und Dateinamen (z. B. "http://www.domain.de/index.html"). zu PayPalPayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, mit dem es möglich ist die Rechnungen per Kreditkarte auszugleichen. PayPal ist speziell für ausländische Kunden eine Alternative..

Gültige und funktionierende URLs sind z.B.:

  • https://www.sandbox.paypal.com/cgi-bin/webscr (Standardwert)
  • https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr

Wichtig: Über die Sandbox-URLEs handelt sich um die Adresse (Uniform Recource Locator) eines Dokumentes im Internet, bestehend aus Typ (Dienst), Ort (Rechner, Verzeichnis) Toplevel Domain und Dateinamen (z. B. "http://www.domain.de/index.html"). können keine tatsächlichen Zahlungen getätigt werden!
Testaccounts für die Sandbox können unter https://developer.paypal.com/developer/accounts verwaltet werden und sind an Ihren Verkäuferaccount gebunden.

currency_code Der Währungs-Code mit dem in PayPalPayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, mit dem es möglich ist die Rechnungen per Kreditkarte auszugleichen. PayPal ist speziell für ausländische Kunden eine Alternative. bezahlt werden soll.

Dieser Wert ist sinnigerweise auf den Währungs-Code der Hauptwährung zu stellen.
Gültige und funktionierede Codes sind z.B.:

  • EUR für Euro
  • CHF für Schwyzer Franc

Vollständige Liste aktiver Währungscodes auf Wikipedia

business Die E-Mail-Adresse bzw. Accountname des PayPalPayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, mit dem es möglich ist die Rechnungen per Kreditkarte auszugleichen. PayPal ist speziell für ausländische Kunden eine Alternative.-Verkäuferaccounts.
cert_id Identifikationsschlüssel des Website-Zahlungszertifikats (falls vorhanden).

Einrichtung Zahlungszertifikat

Durch Zahlungszertifikate können die Daten, die an PayPalPayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, mit dem es möglich ist die Rechnungen per Kreditkarte auszugleichen. PayPal ist speziell für ausländische Kunden eine Alternative. übertragen werden, zusätzlich geschützt werden.
Die Durchführung dieser Schritte ist optional; ohne die Einrichtung der Zertifikate werden alle Zahlungsdaten unverschlüsselt an PayPalPayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, mit dem es möglich ist die Rechnungen per Kreditkarte auszugleichen. PayPal ist speziell für ausländische Kunden eine Alternative. übertragen.

Vorraussetzungen
  • openssl-Konsolentool Version 0.9.x oder höher (Üblicher Paketname: openssl)
  • Voller Dateizugriff auf das Data-Verzeichnis
1. Erstellung der Zertifikate

Die hier gezeigten Vorgänge und Kommandos sind für ein modernes LinuxEin von Linus Torvalds entwickeltes, UNIX-ähnliches Betriebssystem. Wird sehr häufig für den Betrieb von Servern verwendet.-System ausgelegt.

1. Befehl zur Erstellung des privaten Schlüssels:

openssl genrsa -out my_key.pem 1024

2. Befehl zur Erstellung des Schlüsselzertifikats:

openssl req -new -key my_key.pem -x509 -days 365 -out my_cert.pem

3. Verschieben Sie die Dateien in die xmstore-Installation nach

data/payment/paypal/

, sodass der Verzeichnisinhalt sich wie folgt darstellt:

my_cert.pem
my_key.pem
paypal.pm.php

Wichtig: Eine genaue benennung der generierten Dateien nach diesem Schema ist zwingend notwendig, damit das Zahlungsmodul die Dateien findet.

2. Herunterladen des PayPalPayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, mit dem es möglich ist die Rechnungen per Kreditkarte auszugleichen. PayPal ist speziell für ausländische Kunden eine Alternative.-Zertifikats
  1. Loggen Sie sich in Ihren Verkäufer-Account bei PayPalPayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, mit dem es möglich ist die Rechnungen per Kreditkarte auszugleichen. PayPal ist speziell für ausländische Kunden eine Alternative. ein.
  2. Wechseln Sie in die Ansicht Mein Profil.
  3. Wählen Sie unter Verkäufereinstellungen den Punkt Verschlüsselte Zahlungseinstellungen.
  4. Laden Sie das öffentliche Zertifikat von PayPalPayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, mit dem es möglich ist die Rechnungen per Kreditkarte auszugleichen. PayPal ist speziell für ausländische Kunden eine Alternative. herunter und speichern Sie es unter dem Namen paypal_cert.pem.
  5. Verschieben Sie das öffentliche Zertifikat von PayPalPayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, mit dem es möglich ist die Rechnungen per Kreditkarte auszugleichen. PayPal ist speziell für ausländische Kunden eine Alternative. ebenfalls in den in Schritt 1.3. beschriebenen Ort.
  6. Unter Ihre öffentlichen Zertifikate, betätigen sie den Schalter Hinzufügen.
  7. Laden Sie die in Schritt 1.2. generierte Datei my_cert.pem hoch.
  8. Notieren Sie die resultierende Zertifikat-IDEine Identifikationsnummer, mit der Objekte (vorallem in Datenbanken) eindeutig identifiziert werden können. und tragen Sie diese entsprechend in die Bezahlanbietereintellungen ein.
3. Einrichtung Verifizieren
  1. Tätigen Sie eine PayPalPayPal ist der weltweit führende Online-Zahlungsanbieter, mit dem es möglich ist die Rechnungen per Kreditkarte auszugleichen. PayPal ist speziell für ausländische Kunden eine Alternative.-Bestellung, aber bestätigen Sie nicht den Kaufen-Button.
  2. Rufen Sie anstatt der Ausführung der Bestellung den Seitenquelltext der Bestätigungsseite auf.
  3. Suchen Sie nach dem Textmuster BEGIN PKCS7.
  4. Wurde das Textmuster gefunden, ist die Einrichtung erfolgreich abgeschlossen.

SofortÜberweisung

sofortueberweisung

Bei Zahlung per SofortÜberweisung erhält der Kunde nur Zugriff auf die bestellten Medien, wenn der Bezahlvorgang via SofortÜberweisung am Ende des Bestellvorgangs erfolgreich abgeschlossen wurde. Bestellungen, bei denen der Bezahlvorgang abgebrochen wurde, werden als "nicht bestellt" markiert und werden im BackendDas Backend wird zur Administration durch den Betreiber und von den Medienautoren verwendet. Dagegen ist das Frontend die eigentliche und i.d.R. öffentliche Website des Systems auf ein Kunden Medieninhalte begutachten und anfordern kann. nur auf expliziten Wunsch angezeigt.

Einstellungen

Einstellung Beschreibung
user_id Die Identifikationsnummer des Verkäufer-PaymentNetwork-Benutzers.
project_id Die Identifikationsnummer des Verkäufer-PaymentNetwork-Projektes.
reason_1 Überweisungsgrund 1. Zeile
reason_2 Überweisungsgrund 2. Zeile
project_password Wird bei Verwendung der Hash-Algorithmus-Prüfung benötigt.

Kann entnommen werden aus Erweiterte Einstellungen -> Passwörter und Hash-Algorithmus -> Aktuelles Projektpasswort anzeigen bei den SÜ-Projekteinstellungen.

Projekteinrichtung

  • Shop-System: Anderes Shop-System, "xmstore"
  • Erfolgs-URLEs handelt sich um die Adresse (Uniform Recource Locator) eines Dokumentes im Internet, bestehend aus Typ (Dienst), Ort (Rechner, Verzeichnis) Toplevel Domain und Dateinamen (z. B. "http://www.domain.de/index.html").: http://ihre-xmstore-domain/order/complete&tid=-TRANSACTION-
  • Fehler-URLEs handelt sich um die Adresse (Uniform Recource Locator) eines Dokumentes im Internet, bestehend aus Typ (Dienst), Ort (Rechner, Verzeichnis) Toplevel Domain und Dateinamen (z. B. "http://www.domain.de/index.html").: http://ihre-xmstore-domain/order/failure&tid=-TRANSACTION-
  • HTTPDas Hypertext Transfer Protocol dient zum Austausch von Daten zwischen einem Webserver und dem Browser des Besuchers. Es ist der heutige Standard zum ausliefern von Websites.(S)-Benachrichtigung aktivieren: Ja
    • HTTPDas Hypertext Transfer Protocol dient zum Austausch von Daten zwischen einem Webserver und dem Browser des Besuchers. Es ist der heutige Standard zum ausliefern von Websites.(S)-URLEs handelt sich um die Adresse (Uniform Recource Locator) eines Dokumentes im Internet, bestehend aus Typ (Dienst), Ort (Rechner, Verzeichnis) Toplevel Domain und Dateinamen (z. B. "http://www.domain.de/index.html").: http://ihre-xmstore-domain/ajax.php?m=order&a=pmping&pm=sofortueberweisung&force_frontend=1
    • HTTPDas Hypertext Transfer Protocol dient zum Austausch von Daten zwischen einem Webserver und dem Browser des Besuchers. Es ist der heutige Standard zum ausliefern von Websites.(S)-Methode: POST
  • Erweiterte Einstellungen -> Passwörter und Hash-Algorithmus
    • Hash-Algorithmus: SHA1

Ersetzen sie ihre-xmstore-domain mit der Domain Ihres Systems.

Kundenindivduelle Deaktivierung der Zahlungssysteme

Über die Media-Filter-Einstellungen lassen sich die allgemein aktiven Zahlungssystem auch für einzelne Kunden deaktivieren. Durch die Einstellung in der Konfiguration (Einstellungen > Konfiguration > Kunden) können auch Voreinstellungen für neue Kunden konfiguriert werden.

Weitere Hinweise dazu:
Media-Filter#Media-Filter_zum_deaktivieren_von_Bezahlsystemen

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge